Allgemeine Geschäftsbedingungen

„Volta Vienna“

  • Geltung
  • Nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) geltend für sämtliche Lieferungen und Leistungen über den Webshop http://voltavienna.com. Den allgemeinen Geschäftsbedingungen entgegenstehende oder davon abweichende Vorschriften des Kunden werden nicht anerkannt.
  • Volta, Cornelia Wedam Liegler, Siebensterngasse 28, 1070 Wien (im Folgenden auch als Anbieter bezeichnet) behält sich als Betreiber des Onlineshops vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Bekanntgabe der Gültigkeit zu ergänzen bzw. zu ändern.
  • Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.
  • Bei Rechtgeschäften mit Verbrauchern im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes gelten diese allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen insoweit, als sie nicht zwingend anzuwendenden Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes widersprechen.
  • Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Volta und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden geltenden Fassung.
  • Vertragssprache
  • Der Vertragsinhalt und die Vertragssprache sind deutsch.
  • Alle Informationen werden durchgängig in deutscher und englischer Sprache angeboten. Bei einem Widerspruch gilt der deutsche Text als maßgeblich.
  • Vertragsabschluss
  • Die Präsentation der Waren im Online-Shop beinhaltet kein bindendes Angebot des Anbieters. Es handelt sich vielmehr um eine Aufforderung an den Kunden, dem Anbieter ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages zu unterbreiten.
  • Jede Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot an den Anbieter auf Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellte Ware dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ im Volta-Shop gibt der Kunde ein solches Angebot zum Erwerb der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Damit anerkennt der Kunde auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter für allein maßgeblich.
  • Nachrichten gehen dem Anbieter ausschließlich während der üblichen Geschäftszeiten (Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr mit Ausnahme von gesetzlichen Feiertagen in Österreich) zu. Außerhalb dieser Zeiten auf dem Server des Anbieters einlangende Nachrichten gelten erst am nächsten Arbeitstag als zugegangen.
  • Der Anbieter wird den Zugang der Bestellung des Kunden mit E-Mail bestätigen (Bestellbestätigung). Diese Zugangsbestätigung stellt jedoch keine Annahme der Bestellung dar.
  • Der Kaufvertrag kommt erst zustande, indem der Anbieter dem Kunden eine ausdrückliche Auftragsbestätigung übermittelt oder durch Auslieferung der Ware.
  • Die Auslieferung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.
  • Sollte aus vom Anbieter nicht zu vertretenden Gründen die Versendung einer vom Kunden bestellten Ware nicht möglich sein, wird diese in der Auftragsbestätigung nicht angeführt. Über Waren, die in der Auftragsbestätigung nicht enthalten sind, kommt sohin kein Vertrag zustande.
  • Die Ausführung des Auftrages erfolgt innerhalb eines Zeitraumes von 30 Tagen ab Bestellbestätigung. Sollte dem Anbieter die Einhaltung dieses Zeitraumes nicht möglich sein, wird der Kunde hierüber unverzüglich per E-Mail informiert; es liegt sodann kein Verzug seitens des Anbieters vor.
  • Eine Übertragung der Rechte aus dem mit dem Anbieter abgeschlossenem Vertrag an Dritte bedarf der schriftlichen Zustimmung des Anbieters.
  • Dem Kunden ist bekannt, dass das Internet kein sicheres Kommunikationsmedium ist und dass Daten, die über das Internet versandt werden, einerseits bekannt werden können und andererseits von Dritten verändert werden können. Der Kunde trägt das Risiko, dass Daten nicht oder nicht in der von ihm gesandten Form beim Anbieter ankommen. Der Anbieter darf darauf vertrauen, dass die Daten in der Form, in der sie vom Anbieter erhalten werden, vom Kunden gesandt wurden.

IV.  Preise und Zahlungsbedingungen

  • Alle Preisangaben im „Volta Vienna -Shop“ sind Bruttopreise inklusive Umsatzsteuer.
  • Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden aktuellen Preise.
  • Der Kaufpreis ist ohne Abzug vor Auslieferung der Ware prompt zur Zahlung fällig. Im Fall der Nichtleistung des Kaufpreises liegt auch ohne gesonderte Mahnung Zahlungsverzug des Kunden vor.
  • Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt nach Wahl des Kunden per Direktem Bank Transfer oder per Paypal. Bei Bezahlung mit Kreditkarte (derzeit nur über Paypal möglich!) ist der Anbieter berechtigt, vor Bearbeitung der Bestellung zu überprüfen, ob die Kreditkarte des Kunden gültig ist und ob eine ausreichende Deckung für die Abbuchung des Kaufpreises vorhanden ist. Die Abbuchung mit Kreditkarte erfolgt unmittelbar vor Versendung der bestellten Ware aus dem Lager des Anbieters.
  • Befindet sich der Kunde mit der Bezahlung einer oder mehrerer Bestellungen des Anbieters in Verzug, behält sich der Anbieter unbeschadet sonstiger Rechte das Recht vor, die Ausführung der Bestellung nach seiner Wahl bis zur Bezahlung der aushaftenden Forderungen zurückzubehalten, oder nach Verstreichen einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.
  • Eine Aufrechnung durch den Kunden, welcher Konsument im Sinne des KschG ist, ist nur im Fall der Zahlungsunfähigkeit des Anbieters oder mit konnexen, unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig.
  • Unternehmer sind nicht berechtigt, gegen Forderungen des Anbieters aufzurechnen und /oder ein Zurückbehaltungsrecht geltend zu machen.
  • Lieferung, Gefahrübergang, Eigentumsvorbehalt
  • Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.

Nach Zahlungseingang erfolgt die Lieferung

  • an Lieferadressaten in Österreich innerhalb von 1-5 Tagen,
  • an Lieferadressaten in den restlichen EU-Staaten innerhalb von 2-10 Tagen.
  • an internationale Lieferadressaten/Übersee individuelle Lieferzeit von 2-6 Wochen.
  • Die angegebenen Lieferzeiten stellen lediglich ungefähre Richtwerte und keine verbindlichen Liefertermine dar. Die Nichteinhaltung der Liefertermine berechtigt den Kunden erst dann zur Geltendmachung des Rücktrittsrechts, wenn der Anbieter trotz schriftlicher Setzung einer mindestens zweiwöchigen Nachfrist die Lieferung nicht durchführt.
  • Die Lieferfrist wird durch alle vom Parteiwillen unabhängigen Umständen, wie z.B. Fälle höherer Gewalt, unvorhersehbare Betriebsstörungen, behördliche Eingriffe, Transport- und Verzollungsverzug, Transportschäden, Arbeitskonflikte etc, um die Dauer der Behinderung verlängert.
  • Soweit Teillieferungen möglich sind, sind sie auch rechtlich zulässig. Jede Teillieferung gilt als eigenes Geschäft und kann gesondert in Rechnung gestellt werden
  • Die Bestellung ist für folgende Lieferungen versandkostenfrei:
  • für Lieferungen in Österreich ab einem Warenwert von € 150,00 (incl. MwSt.),
  • für Lieferungen in den restlichen EU-Staaten und internationale Bestellungen (Übersee) ab einem Warenwert von € 200,00 (incl. MwSt.)
  • Versandkostenfreie Lieferung gilt nicht für Möbel, Kleinmöbel und Teppiche!
  • Erreicht die Bestellung nicht den angegebenen versandkostenfreien Wert, hat der Käufer zusätzlich folgende Versandkosten zu tragen:
  • für Lieferungen in Österreich € 5,90.
  • für Lieferungen in die restlichen EU-Staaten € 12,90.
  • an internationale Lieferadressaten/Übersee € 25,00. – 

  • mögliche Zahlungen für Zölle internationaler Bestellungen/Übersee können weder berechnet werden noch sind sie im Preis includiert!

  • Bitte beachten sie spezielle Lieferkosten für Teppiche, Möbel und Kleinmöbel beim Checkout!
  • Die Auslieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Anbieters. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit Absenden der Ware an den Kunden auf diesen über.
  • Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum des Anbieters (Eigentumsvorbehalt).
  • Rücktrittsrecht
  • Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG), kann er von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung binnen 7 Werktage, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt, ohne Angabe von Gründen, zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt bei Verträgen über Lieferung von Waren ab dem Tag ihres Eingangs beim Verbraucher. Die Rücktrittserklärung hat schriftlich zu erfolgen via Post, Telefax oder E-Mail an contact@voltavienna.com. Eine Annahmeverweigerung bei Lieferung stellt jedoch keine Rücktrittserklärung dar.
  • Im Falle eines Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Kunden erhaltenen Waren statt. Bedingung hierfür ist, dass sich die Ware im unbenützten, unbeschädigten und verkaufsfähigem Zustand befindet sowie in der Originalverpackung mit der Original-Rechnung zurückgeschickt wird. Verpackungs- und Versandkosten so wie Nachnahmegebühren werden nicht rückerstattet. Die Kosten des (Rück)Versandes gehen zu Lasten des Kunden. Die Ware ist für den Versand entsprechend geschützt zu verpacken. Schäden an der Ware, die durch unsachgemäße Verpackung bei der Retournierung entstanden sind, werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Bei Waren, die durch Gebrauchspuren beeinträchtigt sind, deren Verpackung beschädigt ist oder wenn Zubehör fehlt, wird von uns ein angemessenes Entgelt bzw. der tatsächlich entstandene Schaden verrechnet.
  • Das Rückgaberecht ist nicht gültig für preisreduzierte Ware und Waren anlässlich von Sonderverkaufsaktionen.
  • Mahn- und Inkassospesen
  • Im Falle des Zahlungsverzuges ist der Anbieter berechtigt, die Kosten für die entstehenden Mahnspesen in Höhe von pauschal € 10,00 pro erfolgter Mahnung sowie für die zusätzlich anfallenden Kontoführungskosten und die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen pro Halbjahr einen Betrag von € 3,00 zu verlangen.
  • Weiters ist der Anbieter berechtigt, die offenen Forderungen zu betreiben, wobei der Kunde sämtliche zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung erforderlichen Mahn- und Inkassospesen für die beauftragte Betreibung  bzw. die Kosten der Rechtsanwälte auf Basis der gesetzlichen Berechnungstarife zu ersetzen hat.
  • Gewährleistung 
  • Gewährleistungsansprüche des Kunden richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre ab Erhalt der Ware.
  • Auftretende Mängel sind unmittelbar nach Erhalt der Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben. Wenn der Kunde Unternehmer im Sinne des KSchG ist, hat er die gelieferte Ware bzw. die erbrachte Leistung nach Erhalt unverzüglich auf Vollständigkeit, Richtigkeit und sonstige Mängelfreiheit zu prüfen und eventuelle Mängel unverzüglich zu rügen.
  • Schadenersatz
  • Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Schäden, aus welchem Rechtgrund auch immer, insbesondere wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung, positive Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Mangelfolgeschadens, Mängeln oder wegen unerlaubter Handlungen, welche infolge leichter Fahrlässigkeit durch den Anbieter oder Personen, für die der Anbieter einzustehen hat, verursacht werden.
  • Kunden, die Unternehmer im Sinne des KSchG sind, haben das Vorliegen von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz zu beweisen. Bei Verträgen mit Konsumenten sind von diesem Haftungsausschluss Schäden an der Person und an zur Bearbeitung übernommenen Sachen ausgenommen.
  • Gerichtsstand/Erfüllungsort/Anwendbares Recht
  • Als Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten gilt das für 1070 Wien örtlich und sachlich zuständige österreichische Gericht als vereinbart.
  • Zahlungs- und Erfüllungsort für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Verpflichtungen ist Siebensterngasse 28, 1070 Wien.
  • Auf die Rechtsbeziehungen mit dem Kunden ist ausschließlich österreichisches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisungsnormen anzuwenden.
  • Salvatorische Klausel
  • Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt nicht die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Diesfalls gelten jene Vereinbarungen als getroffen, welche rechtswirksam sind und der ursprünglichen Zielsetzung von „Volta“ am nächsten kommen.
  • Datenschutz
  • Der Anbieter verarbeitet die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) ausschließlich für den Zweck, einen von Ihnen mit uns abgeschlossenen Kaufvertrag durchzuführen.
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst deren Erhebung und Speicherung soweit die Erhebung und Speicherung für den Abschluss, die inhaltliche Ausgestaltung und die Erfüllung eines Kaufvertrages (insbesondere der Auslieferung der vom Kunden gekauften Produkte) erforderlich ist.
  • Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ist ausgeschlossen, sofern Sie nicht dazu Ihr ausdrückliches schriftliches Einverständnis erklären.
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt dabei unter Beachtung und Einhaltung des Bundesgesetzes über den Schutz personenbezogener Daten (Datenschutzgesetz 2000).
  • Beim erstmaligen Besuch der Website erreicht den Kunden ein sogenanntes „Cookie“. Dieses „Cookie“ ist eine Textdatei, die bestimmte Informationen während des Besuchs des Kunden auf der Homepage (Dauer des Aufenthalts, Land, von welchem die homepage aufgerufen wird) abspeichert. Die verwendeten „Cookies“ dienen ausschließlich dazu, das Angebot nutzerfreundlicher zu machen.
  • Datenschutzerklärung
  • Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorgangs und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Users gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer des Einkäufers.
  • Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartennummer an das Bankinstitut zum Zweck der Begleichung des Kaufpreises. Nach Beendigung des virtuellen Einkaufs bzw. nach Abbruch des Kaufvorganges werden die in den Cookies gespeicherten Daten gelöscht bzw bis zur Begleichung der Rechnung gespeichert. Die Daten „Name“, „Anschrift“ und „Kreditkartennummer“ werden bis zur Lieferung der Ware oder bis zum Ablauf der Gewährleistungspflicht gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen gemäß § 96 TKG sowie gemäß § 8 DSG.

 

  • General Terms and Conditions of Business 
  • „Volta Vienna“
  • Validity
  • The following general business conditions are valid for all deliveries and services made through the online shop http://voltavienna.com. Provisions made by the customer which conflict or deviate from said business conditions are not recognized.
  • Volta (hereafter also referred to as the vendor) reserves the right as operator of the online shop to extend and/or amend the general business terms under notification of validity.
  • When placing an order, the customer declares himself in agreement and legally bound to the present general business terms and conditions.
  • With regard to legal transactions with consumers, in terms of the Austrian consumer protection laws, the present business and delivery conditions are valid insofar as they do not contradict the mandatorily applicable regulations of said consumer protection laws.
  • For all business relations between Volta and the customer, the following general business conditions are applicable exclusively in the version existing at the time the customer places his order. 
  • Contract Language
  • The present contract’s content and language is German. 
  • All information will be generally provided in German and in English. In case of a discrepancy, the German text will be applicable.
  • Contract Conclusion
  • The presentation of products in the online shop does not entail a binding offer on the part of the vendor. Rather, it is an invitation to the customer to submit to the vendor a legal offer to conclude a purchase agreement.
  • Every order placed by the customer constitutes a binding offer to the vendor for the conclusion of a purchase agreement for an ordered product. By clicking “Send Order” in the Volta Shop, the customer is tendering such an offer for the purchase of a product displayed in the shopping basket. In doing so, the customer is accepting the general business conditions as the sole conditions applicable to the legal relationship with the vendor.
  • Messages are received by the vendor exclusively during the usual business opening hours (Monday through Friday from 9:00 to 16:00 with the exception of Austrian public holidays). Any messages sent to the vendor’s server outside these stated hours will only be considered received on the following business day.
  • The vendor will confirm the receipt of the customer’s order with an email (Order Confirmation). However, this confirmation does not signify an acceptance of the order.
  • The purchase agreement comes into effect when the vendor gives the customer an explicit sales confirmation or delivers the product.
  • The delivery of the product is made after receipt of payment.
  • If, for reasons for which the vendor is not responsible, the delivery of a given product ordered by the customer should not be possible, this product will not appear in the sales confirmation. Therefore, for those products which do not appear in the sales confirmation, no contract will be carried out.
  • The fulfillment of the order will occur within 30 days of the order confirmation. If the vendor should not be able to uphold this deadline, the customer will be immediately informed by email; therefore no delay can be attributed to the vendor.
  • The transfer of rights from the contract concluded with the vendor to a third party requires the written consent of the vendor.
  • The customer recognizes that the Internet is not a secure medium of communication, and that data which is sent via Internet can become known to the public or altered by a third party. The customer bears the risk that the data may not reach the vendor in the form in which it was sent, or may not reach the vendor at all. The vendor, however, may trust that the form in which he receives the data, is the form in which it was sent by the customer.
  • IV. Prices and Conditions of Payment
  • All prices given in the “Volta Vienna Shop” are gross prices inclusive of value added tax.
  • The prices applicable are the ones valid at the time of the customer’s order.
  • The purchase price is payable promptly and in full before the delivery of the product is made. Should the purchase price not be paid, the customer will be considered in default of payment, even without receiving a separate notice.
  • The payment of the purchase price comes after the customer’s selection of Direct Bank Transfer or Paypal as modes of payment. When receiving payment by credit card (at the moment a payment by credit card is only possible using Paypal!), the vendor reserves the right, before processing payment, to check if the customer’s credit card is valid and if there are sufficient funds to cover the purchase price. The debiting of the credit comes immediately before dispatch of the product from the vendor’s warehouse.
  • Should the customer default on the payment of one or more of the ordered products, the vendor reserves the right, irrespective of other rights, to withhold the delivery of the order at his discretion until the outstanding payments have been made, or to rescind the contract following an appropriate grace period and demand compensation for non-payment.
  • A compensation for the customer, who is a consumer in terms of the KschG (consumer protection laws), is only permissible in the case of an insolvency on the part of the vendor, or with connected, undisputed, legally established claims.
  • Contractors are not entitled to offset claims by the vendor and/or assert rights of retention.
  • Delivery, Transfer of Risk, Title Retention  
  • Delivery is made to the address provided by the customer.
  • Delivery is made after receipt of payment
  • for delivery destinations within Austria, within 1-7 days,
  • for delivery destinations in other EU countries, within 2-10 days.
  • for international delivery (oversee), within 2-6 weeks depending on the country.
  • The indicated delivery times are approximate guidelines and are not legally binding deadlines. Default on delivery estimates entitles the customer to withdraw from the contract when the vendor still does not carry out the delivery in spite of a two-week grace period agreed in writing.
  • In the event of circumstances beyond the control of the parties, e.g. force majeure, operational malfunctions, interventions by the authorities, transport or customs delays, transport damage, work related conflicts etc., the delivery period will be extended in proportion to the hindrance incurred.
  • Insofar as the delivery of parts is possible, it is also legally permissible. Each delivery of parts counts as a transaction in and of itself and can be billed separately.
  • Delivery is free for the following orders:
  • deliveries within Austria for values starting at €150,00 (excluding VAT),
  • deliveries in other EU countries or international shipping for values starting at €250,00 (excluding VAT)
  • Please notice that there is no free shipping for rugs, furniture and small furniture!
  • Should the order not reach the minimum value entitling the buyer to free delivery, he will bear the following additional costs:
  • € 5,90 for deliveries within Austria,
  • € 12,90 for deliveries in other EU countries.
  • 25,00€ for international shipping (oversees) –
  • please notice that some custom duties may exist in your country. We are not able to calculate them or to add them to your invoice!

  • Please notice the special shipping costs for rugs, furniture and small furniture at the checkout!
  • The delivery of the product is made at the risk of the vendor. The risk of accidental loss or accidental deterioration of the product transfers to the buyer at the moment the product is dispatched.
  • Until payment of the product at the purchase price is complete, the product remains the property of the vendor (title retention).
  • Rights of Withdrawal 
  • If the customer is a consumer as defined by the Consumer Protection Laws (KschG), he may withdraw from a contract concluded via distance selling or a contractual declaration made in a long-distance transaction within 7 business days (Saturdays notwithstanding) without stating any reasons for doing so. For contracts involving delivery of products, the withdrawal period begins on the day that the consumer has received the products. The declaration of withdrawal is to be made via post, telefax or email at contact@voltavienna.com. The refusal to accept the delivered items does not constitute a declaration of withdrawal.
  • In case of a withdrawal, a full or partial reimbursement of the purchase price will be issued as and when the products which the customer has received are returned. The condition for this is that the products be returned unused, undamaged and in saleable condition, as well as being in their original packaging accompanied by the original receipt. Packaging and delivery costs, as well as cash on delivery charges will not be reimbursed. The costs for returning the items are borne by the customer. The product is to be packaged appropriately for its safe return delivery. Damages to the product caused by improper packaging are at the expense of the customer. For any product that shows signs of use, or whose original packaging has been damaged, or is missing accessory elements, we will factor in an appropriate compensation at the expense of the customer.
  • The right to return the product does not apply to discounted items or products purchased from a promotional offer.
  • Dunning and Collection Costs
  • In case of a payment default the vendor is entitled to demand a flat rate of €10,00 for each reminder issued as well as a half-yearly fee of €3,00 for additional accruing management and record keeping costs for the debt obligation in the dunning process.
  • Furthermore, the vendor is entitled to pursue outstanding claims, in which case the customer will compensate all costs incurred in the prosecution of the requisite dunning and collection procedures as well as the costs for the retention of solicitors based on their legal fees.
  • Warranty
  • The customer’s warranty claims are subject to the existing legal provisions. The legal warranty period is 2 years from receipt of the product.
  • Any defects of the product should be reported as soon as they are discovered. If the customer is a contractor as defined by the Consumer Protection Laws (KschG), he must verify that the delivered product is intact, complete and free of defects, and should defects exist, he must report them without delay.
  • Indemnification
  • The vendor accepts no liability for damages, whatever their legal basis, in particular as pertains to delays, impossibility of performance, positive violation of contractual duty, negligence in contracting, consequential harm caused by a defect, defects themselves, or for unlawful actions due to slight negligence on the part of the vendor or his legal representatives.
  • Customers who are contractors as defined by the Customer Protection Laws (KschG), must give evidence of gross negligence or intentional wrongdoing. In the case of consumer transactions, personal injury and damage to objects taken on for further processing are excluded from non-liability.
  • Court of Jurisdiction/Place of Performance/Applicable Law
  • As a court of jurisdiction, all parties directly or indirectly involved in legal disputes agree on the local and competent court for 1070 Vienna, Austria. 
  • Place of payment and performance for the obligations arising out of the present contract is Siebensterngasse 28, 1070 Wien
  • In legal relationships with the customer, it is Austrian substantive law that applies, under exclusion of the UN Sales Convention and the relevant provisions.
  • Safeguarding Clause 
  • The invalidity or nullity of individual clauses in the general business conditions does not affect the legal validity of other clauses. In such cases, it is the stipulations that are valid and most closely approximate the initial objective of “Volta” which are to be adhered to.
  • Data Protection 
  • The vendor processes your personal data (title, name, address, email address, telephone number, telefax number, bank details, credit card number) solely for the purpose of carrying out a purchase agreement between yourself and our company.
  • The processing of personal data entails its collection and storage insofar as this collection and storage is necessary for the content configuration and conclusion of a purchase agreement (in particular the delivery of products purchased by the customer).
  • The disclosure of your personal data to a third party is excluded, unless you give your explicit, written consent.
  • The processing of personal data is carried out in strict compliance with the federal law concerning personal data protection (Data Protection Law 2000).
  • When a customer first visits the website, he will receive a so-called “cookie”. This “cookie” is a small piece of data that stores specific information during a customer’s visit on the homepage (the duration of the visit, the country in which the homepage was called up). “Cookies” are used solely for the purpose of rendering the range of products more user-friendly.
  • Privacy Statement
  • Please note that, in order to render the purchasing process easier and for the subsequent execution of the contract, in addition to the use of cookies the online shop operator will store the IP data of the user, as well as the name, address and credit card number of the buyer.
  • The disclosure of said data to a third party is excluded, with the exception of the transmission of the credit card number to the banking institution to fulfill payment of the purchase price. When the virtual purchasing procedure has been concluded or if the purchasing procedure has been canceled, the data stored in the cookies will be deleted, or  stored until payment of the purchase price has been made. Name, address and credit card number will be stored until the delivery of the product has been made or until the warranty has expired. The data processing is carried out in compliance with legal clauses § 96 TKG and § 8 DSG.